Dunhinda-Wasserfälle

Dunhinda-Wasserfälle Dunhinda-Wasserfälle Dunhinda-Wasserfälle

Einführung zu den Dunhinda Falls

Dunhinda Falls liegt etwa 5 km von der Stadt Badulla entfernt. Er ist 63 Meter hoch und gilt als einer der schönsten Wasserfälle Sri Lankas. Der Name Dew stammt von den rauchigen Tautropfen und wird auch „Brautfall“ genannt, da die Form des Wasserfalls an einen Brautschleier erinnert.

Besuch der Dunhinda Falls

Der Dunhinda-Wasserfall entspringt dem Badulu Oya, der durch Badulla fließt. Die beste Zeit, diesen wunderschönen Wasserfall zu sehen, sind die Monate Juni und Juli, obwohl er zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. Es gibt einen schmalen Fußweg, der zum Wasserfall führt. Auf dem Weg dorthin ist Vorsicht geboten. Es gibt auch einige Affen in der Gegend. Es wird davon abgeraten, im Wasserstrahl des Dunhinda-Wasserfalls zu baden, da dieser sehr gefährlich ist.

Anreise zu den Dunhinda Falls

Von Ella aus fahren Sie entlang der Straße Bandarawela – Badulla, vorbei an Kumbalwela und Demodara. Biegen Sie dann auf die Mahiyangana Road ab und fahren Sie bis zur „Dunhinda Junction“, die etwa 6 km von Badulla entfernt liegt. Am Straßenrand befindet sich ein Schild mit einem Tor. Ein Fußweg zum Wasserfall wird von verschiedenen Verkäufern gesäumt, die Speisen und Getränke verkaufen. Fahren Sie etwa 1 km auf diesem Fußweg, um den Dunhinda-Wasserfall zu erreichen.

Dunhinda-Wasserfälle Dunhinda-Wasserfälle Dunhinda-Wasserfälle

【LK94008786: Text von Lakpura™. Bilder von Google, Urheberrechte liegen bei den Originalautoren.】
1 von 4